Menuleiste

SELBSTHEILUNG // SELF HEALING // ATEMÜBUNG // ISCHIA


Hey Babes,


Ich wollte euch heute einen kleinen Einblick in ein tägliches Ritual/Übung bezüglich meiner Selbstheilung geben. Dazu gibt es im Anhang schöne Bilder aus Ischia und ich freue mich, dass ich dieses Jahr wieder meine absolute Lieblingsinsel besuchen werde.

Wenn ich morgens aufstehe fange ich erstmal mit einer Atemübung an, die meine Energiekanäle im Körper reinigt, dafür sitze ich  gerade auf einem Stuhl und habe meine Hände mit den Außenkanten auf meinen Oberschenkel liegen, wichtig ist, dass die Mittelfinger nicht die Oberschenkel berühren. Meine Augen sind geschlossen, die Zungenspitze am Gaumen und atme durch die Nase.
Die Übung hat 10 Atemphasen, die ich ca. 5 min wiederhole. Mit dem Einatmen steigt die Energie einen bestimmten weg aufwärts und beim Ausatmen einen bestimmten Weg abwärts. Bis man den ganzen Körper im Energiefluss hat. Der Ausgangspunkt ist der Damm/Wurzelchakra und zu diesem wird bei jedem Ausatmen zurückgekehrt.

Auch wenn man morgens mit dem falschen Fuß aufgestanden ist, kann man sich bei dieser kurzen Übung wieder fangen und entspannt, energiegeladen und glücklich in den Tag starten. Achso und wenn sich all die Kanäle, Kapillaren und Gefäße reinigen, kann es sein, dass man kleine "Knack-Geräusche" hört.

Wenn ihr mehr zu der Übung wissen wollt, schreibt mir gerne!

LOVE LOVE LOVE



My beauty 



TOP - ASOS
SHORTS - H&M
SHOES - SUPERGA
*Werbung da Affiliate Links





1 Kommentar: