Menuleiste

Neurodermitis / Atopic Dermatitis


Hey Babes,

da ich ja selber sehr schwer von der Neurodermitis betroffen bin & ca. 5 Millionen Menschen in Deutschland ebenfalls an Neurodermitis leiden, dachte ich mir, dass ich euch mal einige Produkte vorstelle, die mir ein wenig Besserung verschaffen.

Diese Produkte können ebenso Menschen verwenden, die einfach eine sehr empfindliche Haut haben.
Ich achte bei Kosmetikprodukten immer sehr darauf, dass kein Parfum und keine Konservierungsstoffe in den Inhaltsstoffen enthalten sind.

Was viele nicht wissen, mir aber schon von einigen Ärzten gesagt worden ist, dass uns die Konservierungsstoffe in Lebensmitteln und Kosmetikprodukten auf lange Sicht richtig krank machen können.

Genau das gleiche gilt für Pflanzen, besonders dem Ficcus, der eine sehr beliebte Zimmerpflanze ist.
Denn der Ficcus sondert eine Milch ab (auch wenn man ihn nicht schneidet), die hochgiftig auf unseren Organismus wirkt und bei einigen Menschen eine schlimme Allergie auslöst.

Ich hoffe euch gefällt dieser Post!

LOVE LOVE LOVE





Meine Monatliche Apotheken Bestellung aus Bayern: pures UEA, 8% Wismut in UEA, 8% Wismut in Zink (PZM DAB) & 5% Ichthyol in UEA (danach stinkt man, als hätte man gerade Diesel getankt)




Durch eine Freundin habe ich Siriderma entdeckt und bin wirklich glücklich damit. Alle Produkte sind basisch und auf Wunsch ohne Duftstoffe. Ich habe bisher nur positiv auf alle Produkte reagiert!




Meine Wattepads und Gesichtsmasken von MUJI möchte ich auch nicht mehr missen. Bei Ekzemen im Gesicht oder an den Extremitäten erschafft ihr euch am besten eine schnelle 'Linderung', wenn ihr euch einen Sud aus Cystus-Tee zubereitet und die Gesichtsmasken von MUJI (bestehen nur aus Baumwolle und man kann sie selber in seiner favorisierten Creme oder Tee zur Maske machen) oder Mullbinden in diesen Sud eintaucht und euch anlegt. Für die Augen tauche ich noch zusätzlich meine Wattepads in den Sud! Ihr solltet es dann mindestens 10 Minuten auf den betroffen Stellen verweilen lassen, ich persönlich lasse es meistens so lange drauf, bis es trocken ist, da dann die Entzündung besser aus der Haut gezogen wird. Cystus Tee ist übrigens auch ein super Anti-Aging Produkt ;)
Thermalwasser und/oder Schwefelhaltiges Wasser aus der Nitrodi Quelle aus Ischia, sind auch immer mit dabei.




Shampoos und Duschgele sollten natürlich auch nichts reizendes beinhalten.
Wer basisches Badesalz benutzt, weiß, dass dieses sehr teuer ist, aber das von Budni ist sehr zu empfehlen und bisher das günstigste, was ich finden konnte. 500g - 7,99€ (Ich bade jeden 2. Tag mit basischem Badesalz)




DROOGEEEN! Ich nehme am Tag ganze 35 Pillen zu mir! Chinesische Kräuter von meiner Ärztin, die sie mir jedes mal aus Amsterdam bestellen muss (Leider nicht frei verkäuflich, können nur Ärzte bestellen). Cetirizin von Hexal, Vitamin D3 von Hevert, Omega 3 und Zink von Budni... Fenistil habe ich vor ca. 2 Monaten abgesetzt, da es mit dem Cetirizin zusammen einfach zu müde macht, aber ist Nachts bei starkem Juckreiz sehr zu empfehlen!


Kommentare:

  1. Toller Post – danke für die vielen Produkttipps! <3

    AntwortenLöschen
  2. ich wünsche dir ganz viel Kraft :(

    AntwortenLöschen
  3. toller Post! Viel Kraft wuensche ich dir, hoffe es wird sich bessern. Ich wuerde mich freuen wenn du mal bei mir vorbeischauen magst, dokumentiere meine Gedanken und Reisen hier http://relevart.blogspot.com.au/ :)

    AntwortenLöschen
  4. You look gorgeous! You follow all of the trends of the moment.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Jane,

    hast du schon mal versucht mithilfe von Ernährung gegen deine Neurodermitis vorzugehen? Ich habe bis Ende letzten Jahres mein Leben lang mit Asthma und Neurodermitis zu kämpfen gehabt und beide sind erst durch eine pflanzenbasierte Ernährung erheblich besser geworden und mittlerweile kein Thema mehr für mich. Besonders der Verzicht von Milchprodukten (u.a. durch die vielen Hormone etc. in der Milch) hilft bei vielen, die Hautprobleme haben.
    Ich wünsche dir ganz viel Kraft!! :)

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Was genau machst du mit den Verbänden? Ich hab's auch ganz furchtbar schlimm. Würde mich interessieren. Danke für die Produktübersicht, sehr praktisch. ;) Melissa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jane, wir freuen uns sehr über deine positiven Worte zu Siriderma!
    Beste Wünsche & viele Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen