Menuleiste

TODAY I AM // SHOOTING


Hey Babes,
eine Woche ist vergangen und ich hatte eine tolle Zeit mit meiner Mutter in London. Es war zauberhaft sonniges Wetter und am letzten Tag hat die Temperatur noch mal alles gegeben.
Die Fotos gibt es bald zu sehen :)

GANZ ANDERES THEMA:
Bei mir ist leider vor zwei Wochen, nach vielen Jahren, so richtig NEURODERMITIS ausgebrochen und ich versuche dies gerade mit Homöopathie zu bekämpfen, da ich meinem Körper kein Kortison antun möchte. Seid ihr selber betroffen, habt Tips oder wollt ihr mehr darüber hören?! Schreibt es mir bitte als Kommentar, dann würde ich einen Post vorbereiten..

LOVE LOVE LOVE





SKIRT - ROMWE 
HEELS - ZARA

 


SHORTS & SHIRT - ASOS 
OVERKNEES - HOUSE OF HOLLAND 
SHOES - VANS 




DRESS - ROMWE 
HEELS - WEEKDAY 




JUMPSUIT & BRA - H&M 
HEELS - ZARA



Kommentare:

  1. Linola Salbe hat bei mir gut geholfen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe jetzt auch endlich eine gefunden - Siriderma (der Wahnsinn)

      Löschen
  2. Huhu, schöne Fotos!
    Ich würde mich über einen Beitrag zu Neurodermitis freuen, ich leide seit ca 2 Jahren nämlich selbst darunter. Kortison mag ich auch nicht, das hilft eh nur temporär und wenn man es sein lässt, gehts von vorne los. Und dafür ist es einfach zu ungesund und lässt einen aufdunsen usw...
    LG Jacky

    AntwortenLöschen
  3. Hey Jane!
    Ich leide seit nun 10 Jahren an Lichen ruber verrucosus. Das ist zwar eine Knötchenflechte, aber Juckreiz und trockene Haut sind dabei ähnlich wie bei Neurodermitis.
    Ich benutze Linola Hautmilch zum generellen "einfetten", gelegentlich eine Cortisoncreme und Zinksalbe zum beruhigen.
    Mit Cortsion hatte ich bis jetzt noch keine schlimmen Probleme, musste es auch schon in Tablettenform und als Injektion nehmen. Bei mir ist die Haut nur wegen der jahrelangen Behandlung an den Sellen dünner geworden, aber das ist nach meiner Erfahrung kein Effekt nach kurzer Behandlung.
    Ich hoffe, dass es deiner Haut bald besser geht! :)
    LG

    AntwortenLöschen